Träger/Förderer

Das Gesundheitsministerium Luxemburg und seine Partner werden durch die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) unterstützt. Die DHS vertritt als Fachstelle und Dachverband für Suchtfragen 26 bundesweit in der ambulanten und stationären Suchtkrankenhilfe, Suchtselbsthilfe und Suchtprävention tätige Mitgliedsorganisationen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.dhs.de

Das Ziel ist es Menschen im Hinblick auf suchtbezogene Probleme zu informieren, zu beraten und auf Hilfeangebote aufmerksam zu machen. Das Gesundheitsministerium Luxemburg und seine Partner wollen sich dafür einsetzen, dass möglichst wenige Menschen Suchtmittel missbrauchen oder gar von ihnen abhängig werden.

Partner der Aktionswoche:


     

 

„Copyright DHS“ sowie „Mit freundlicher Unterstützung der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS)“

Wird geladen ...